Wolfgang Rüb schreibt und liest


Direkt zum Seiteninhalt

Fotos+mehr

Über Wolfgang Rüb, „Wohnquartett mit Querflöte“

Ganz harmlos kommt er daher, dieser Wolfgang Rüb, und doch hat er es als Erzähler faustdick hinter den Ohren. Schon diese Geschichte hat es in sich: Ost-Paar aus Plattenbau erbt Jugendstilvilla, fühlt sich da nicht wohl, zieht zurück, man wird aber nun durch den Verkauf der Villa: MILLIONÄR. Ein unfaßbarer Begriff, eigentlich. Aber was macht man mit einer Million, wenn man im Grunde gar keine Bedürfnisse hat? Und was ist das für eine seltsame Freundschaft zu den neuen Villenbesitzern? Und warum spielt der Nachbar Querflöte, wenn er die Musik doch haßt?

WeiterPlayZurück

Man kommt aus dem Lachen gar nicht mehr heraus, aber Wolfgang Rüb das auch noch vorlesen zu hören, so leise bösartig, feixend, so hinter-listig: das ist ein Genuß ohnegleichen. Und der Roman ist eine höchst amüsante Ost-West-Gesichte, die alle Möglichkeiten der menschlichen Komödie durchspielt.

Elke Heidenreich



Buchlesung im Heimatort

Zum dritten Mal hat der Förderverein der Dorfkirche St. Kilian in Gröst in seiner Veranstaltungsreihe eine Lesung organisiert.
Am 15. Mai waren etwa 200 Besucher, auch aus den umliegenden Städten, in die Kirche gekommen.
Wolfgang erzählte und las aus dem "Wohnquartett mit Querflöte" und drei Männer spielten zusammen mit einer weiblichen Querflöte barocke Musik dazu.

WeiterPlayZurück


Die Stimmung war einfach fantastisch. Die Menschen lauschten jedem Wort und reagierten auf jede Nuance im Text. Und das fröhliche Lachen verhinderte, dass man in der bitterkalten Kirche zu Eis erstarrte.
Dorothea Rüb


Buchvorstellung mit Elke Heidenreich in Hannover

Am 28.09.2010 stellt Elke Heidenreich in Hannover die Anthologie
"Ein Traum von Musik" vor.
Maren Kroymann und Wolfgang Rüb lesen ihren Beitrag aus dem Buch.
Im Staatstheater Hannover, in das zu diesem Abend 600 Gäste gekommen sind, gibt es begeisterten Beifall.

WeiterPlayZurück


und einen Tag später Buchvorstellung in Kiel


Am 29.09.2010 stellt Elke Heidenreich im Schlosssaal in Kiel die Anthologie vor.
An diesem Abend liest zuerst Maren Kroymann, dann Julia Spinola und zum Schluss Wolfgang Rüb.
Wieder sind die Besucher voller Begeisterung.


Oktober 2010
auf der Frankfurter Buchmesse

WeiterPlayZurück


Die Herausgeberin Elke Heidenreich am Messestand von C. Bertelsmann mit ihrer Edition und ihrem Autor


Litcologne
24. März 2011
in der Kölner Oper

WeiterPlayZurück

Elke Heidenreich stellt an diesem Abend "Ein Traum von Musik" einem großem Publikum vor. Senta Berger liest ihre Geschichte aus diesem Buch, dann lesen Jan Weiler und Hans Neuenfels. Als letzten Vorleser stellt Elke Heidenreich Wolfgang Rüb so vor: "Nur wenige kennen ihn bisher, aber wer ihn heute Abend erlebt, der wird ihn nicht mehr vergessen."

Die Musik an diesem Abend wurde von Manfred Schoof und Marc-Aurel Floros gespielt

"Wohnqurtett mit Querflöte"
Roman

März 2010

Edition Elke Heidenreich bei Bertelsmann







ISBN: 978-3-570-58017-9

Edition Elke Heidenreich

"Du Mann Ich Frau" Erzählungen
Halle/Saale 2003
Herausgeber: Förderkreis der Schriftsteller in Sachsen-Anhalt


Diese Anthologie enthät die Erzählung von Wolfgang Rüb
"Klavier spielen können"

"Konzert für Stubenfliege und Orchester"
Roman

Februar 2001 bei Reclam Leipzig

"zu Hause in der Fremde" Erzählungen
Halle/Saale 2002
Herausgeber: Förderkreis der Schriftsteller in Sachsen-Anhalt

Diese Anthologie enthält die Erzählung von Wolfgang Rüb
"Heidenröslein"


"Ein Traum von Musik"
46 Liebeserklärungen
eine Anthologie

September 2010
Edition Elke Heidenreich

ISBN: 978-3-570-58014-1
Edition Elke Heidenreich


"Katzenmusik und Katerstimmung"
Tierisch-musikalische Geschichten
eine Anthologie

September 2012
Edition Elke Heidenreich bei C. Bertelsmann

ISBN: 978-3-570-58036-3

Willkommen | Leben | Fotos+mehr | im Gespräch | Gästebuch | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü